Einkauf

​​​​​​

 

SKOV strebt eine langfristige Zusammenarbeit an

Die Beschaffungsabteilung von SKOV bearbeitet alle Arten von Einkäufen. Hierzu zählt der Abschluss von Verträgen für Waren und kommerzielle Produkte sowie die Abdeckung von mittelbaren Ankäufen, wie u.a. Strom, Gas, Flugreisen, Büromaterial usw. Die Beschaffungsabteilung ist dafür verantwortlich, eine langfristige Zusammenarbeit mit den Anbietern einzugehen, die wettbewerbsfähige Preise, ein hohes Service- und Qualitätsniveau sowie Termintreue bei der Lieferung bieten können. Außerdem ist SKOV daran interessiert, nur mit Lieferanten zusammenzuarbeiten, die bereit sind, die bei der Zusammenarbeit auftretenden akuten Probleme zu lösen, denn dies sind für uns die Lieferanten mit der richtigen Einstellung!

Kontakt

  • Einkaufleiter
  • Jens Ebbesen Nielsen
  • E: [email protected]
  •                           
Zusammenarbeit 
Anforderungen für die Zusammenarbeit und Erwartungen an Ihr Unternehmen

Wenn Ihr Unternehmen Teil des Lieferanten-Portfolios von SKOV werden möchte, muss Ihr Unternehmen:

  • soziale Verantwortung zeigen und die Prinzipien des Globalen Pakts der Vereinten Nationen (UN Global Compact) einhalten.
  • eine langfristige Vision haben und sichern, dass die Firma SKOV ihre Einkaufspreise u. a. durch Investitionen und Automatisierung beibehaltet oder sogar verbessert. Sie sind auch in der Lage, Vorschläge zur Verbesserung der Kostpreise, der Qualität oder der Lieferzeit zu unterbreiten.
  • konzentriert sich auf und setzt Ziele für die eigene Leistung bezüglich Kundendienst, Qualität und Lieferung fest.
  • sich bewusst sein, dass SKOV weltweit mit Kunden im Landwirtschaftssektor zusammenarbeitet, einem Sektor mit schwankenden Verkaufsstrukturen, bei dem es regelmäßig zu Änderungen von Bestellungen kommen kann.
  • die vertragliche Grundlage überprüft und den Abschluss eines Vertrags auf dieser Grundlage akzeptieren.
  • bereit und fähig sein, SKOV-Produkte vorrätig zu halten, um kurze Lieferzeiten und „Just-in-Time“-Lieferungen zu gewährleisten.
Falls Sie daran interessiert sind, sich mit SKOV über die Möglichkeit einer langfristigen Zusammenarbeit zu unterhalten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an [email protected].                  


Bitte senden Sie im Anhang der E-Mail eine Präsentation Ihres Unternehmens sowie eine ausführliche Beschreibung der Arten von Produkten/Services, die Sie SKOV anbieten können.

                 
Schließen​​
​ ​ ​
Vertragliche Basis
Standardmäßige vertragliche Basis

Für eine langfristige Zusammenarbeit mit SKOV muss die Standardmäßige vertragliche Basis von SKOV akzeptiert und unterzeichnet werden.

 

SKOV arbeitet mit zwei Arten von vertraglichen Grundlagen:


Standard-Handelsvereinbarung von SKOV

Diese Vereinbarung verwenden wir für Lieferanten von Produkten, die als komplex, investitionsträchtig oder kritisch eingestuft werden. Es kann zudem sein, dass SKOV schätzt, dass der Umsatz in der Zusammenarbeit voraussichtlich einen relativ hohen Wert darstellt.

Bedingungen von SKOV für Einkauf und Lieferung
Diese Vereinbarung verwenden wir für Lieferanten von Produkten, die als einfach und leicht verfügbar eingestuft werden. Es kann zudem sein, dass SKOV schätzt, dass der Umsatz in der Zusammenarbeit voraussichtlich einen relativ niedrigen Wert darstellt.

Der Anhang der beiden Vereinbarungen besteht aus dem SKOV-Lieferantenhandbuch: Supplier Handbook (How to Cooperate) 

 

 

SKOV Supplier Handbook (How to Cooperate)
In diesem Handbuch werden die Leitlinien für die Zusammenarbeit mit SKOV beschrieben. Im Fall einer Zusammenarbeit müssen diese Leitlinien natürlich eingehalten werden. 

Senden Sie eine E-Mail an [email protected] mit einer Präsentation Ihres Unternehmens und der Produkte, die Sie SKOV anbieten können sowie einen Link zu Ihrer Website (falls vorhanden). Ihre E-Mail wird an den zuständigen Sachbearbeiter des jeweiligen Einkaufsbereichs weitergeleitet.

                    Schließen​​
​ ​ ​