Neue Steuerung verbessert den Überblick

 

Neue Steuerung – basierend auf den Erfahrungen unserer Nutzer

Vor kurzem haben wir die neue DOL 63X Klima- und Produktionssteuerung für die Schweinezucht veröffentlicht. Die Steuerung enthält zahlreiche tolle Funktionen und ist die Nachfolgerin unserer beliebten DOL 234F Steuerung. Wie bei allen neuen SKOV Produkten handelt es sich um eine benutzergesteuerte Entwicklung, d. h. eine Steuerung, die auf Grundlage der Kundenerfahrung entwickelt wurde. Sie sind die Experten, denn Sie und Ihre Mitarbeiter setzen das Produkt täglich ein. Folglich zählt für uns Ihre Meinung.

 

Modulbasierte Steuerung mit großem Touchscreen

Auf Grundlage Ihrer Kommentare haben wir die DOL 63X Serie entwickelt und den Produktmanager Niels Riis gebeten, die faszinierendsten Funktionen hervorzuheben. „Eine der wichtigsten Verbesserungen besteht darin, dass die DOL 63X Steuerung modulbasiert ist, was bedeutet, dass man die Zusammenstellung der Funktionen gezielt auf seine individuellen Bedürfnisse abstimmen kann. Nicht mehr und nicht weniger. Zudem hat der Stallcomputer einen großen Touchscreen, und Sie verfügen über einen Infostatus-Bildschirm, der Ihnen mitteilt, was die Steuerung im Augenblick gerade tut“, erklärt Niels Riis. Zusätzlich zu den oben erwähnten Funktionen ist die Steuerung erweiterbar mittels eines Produktions-moduls, das Ihnen einen vollständigen Überblick über Ihre Produktivität verschafft. Auf diese Weise können Sie den Wasserverbrauch und die Futteraufnahme überwachen, und auf Grundlage der Registrierung errechnet die Steuerung Zahlen, wie die tägliche Gewichtszunahme, das Verhältnis von Wasser und Futter, die Futterverwertung usw.

 

Besserer Überblick und individuell abgestimmte Bildschirmansichten

Soren Andersen ist ein Landwirt der dritten Generation, und wie sein Großvater und Vater züchtet er Schweine. Der Betrieb befindet sich in Spottrup (Dänemark), und Soren ist ein moderner Produzent, der sehr auf neue Technologien ausgerichtet ist, welche die tägliche Arbeit optimieren und die Produktivität verbessern. Er ist mit den Produkten von SKOV vertraut und verwendet die neue Steuerung seit ein paar Monaten.

 

Soren kennt sich bereits gut mit der neuen Steuerung aus und schaltet mühelos zwischen den verschiedenen Ansichten um. „Es hängt sehr von dem jeweiligen Benutzer ab, welche Werte zuerst gezeigt werden sollen. Mit der neuen Steuerung können Sie den Bildschirm und die jeweiligen Tastaturkürzel entsprechend einstellen“, erklärt Niels Riis, der Soren Andersen ein paar bisher nicht erkundete Funktionen zeigt.

                                   

 

Schnellerer Betrieb mit der täglichen Bildschirmansicht

Auch wenn die Hälfte der Mitarbeiter Ausländer sind, bedienen Sie die Steuerung in Dänisch, aber Soren Andersen erklärt die Spracheinstellung. „Ich glaube, dass es am Anfang für einen Mitarbeiter sehr nützlich ist, wenn er/sie die Steuerung in seiner/ihrer Muttersprache bedienen kann, um Missverständnisse zu vermeiden“, erläutert Soren Andersen.

 

 

 

Fernbedienung mit FarmOnline

Die Produktion in Spottrup ist auf zwei Standorte verteilt, und Soren Andersen weist ausdrücklich darauf hin, dass der Servicezugriff (Service Access) eine weitere bedeutende Funktion ist.

 

                                   

 

Die DOL 63X Serie ist für den Vertrieb frei gegeben, und wir bieten für alle, die bereits eine DOL 234F Steuerung besitzen, unkomplizierte Upgrades an.